The Original FX Mayr

HRV-Analyse: Stress ist auch eine Herzensangelegenheit

September  2020

Mit der Herzratenvariabilitätsanalyse (kurz HRV-Analyse) werfen Sie einen 24-Stunden-Blick auf Ihren Herzrhythmus. Sie hilft dabei, sowohl Stress- als auch Entspannungsfaktoren zu identifizieren.

Erfahren Sie, was Ihr Herz zum Rasen bringt

Im Rahmen der Herzratenvariabilitätsanalyse (kurz HRV-Analyse) wird die Anpassungsfähigkeit Ihres Herzrhythmus an unterschiedliche äußere Anforderungen durchgecheckt. Dabei werden Elektroden an Ihrem Brustkorb angebracht, die dann 24 Stunden lang Ihre Herzratenvariabilität messen und aufzeichnen.

Aus dem Profil kann Ihr Kurarzt unter anderem die allgemeine Stressbelastung ablesen. Wenn Sie dazu noch ein Kurtagebuch mit Uhrzeiten führen, kann er auch sehr detailliert feststellen, was genau Sie entspannt oder stresst. Er kann also bewerten, wie sich Saunagänge, Wanderungen, Spaziergänge, intensive Trainings, das Lesen von Büchern oder beruflicher E-Mails u. v. m. auf Ihr Herz auswirken und welche Schwerpunkte Sie setzen müssen, um Stress zu reduzieren. Außerdem sieht er, wie erholsam Ihr Schlaf ist, und kann mentale Grenzbelastungen frühzeitig erkennen. Im Kurverlauf gibt die HRV-Analyse zudem detaillierten Aufschluss über den Fortschritt.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage per E-Mail versandt, jedoch nicht auf diesem Server gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.