The Original FX Mayr

INTENSIVTRAINING FÜR IHRE ZELLEN: IHHT

Oktober 2021

 

 

Höhentrainings (IHHT) bringen Ihre Zellen in Schwung, regen den Stoffwechsel an, stärken die Abwehrkräfte, unterstützen beim Abnehmen und verbessern den Schlaf. Und das alles ganz ohne Sport.

IHHT (Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie) ist auch als Höhentraining bekannt und fördert den Energiestoffwechsel und die Leistungsfähigkeit durch die Veränderung des Sauerstoffanteils in der Atemluft. Während man sich zurücklehnt und durch eine Sauerstoffmaske atmet, führt man Hochleistungstraining für die Zellen durch. Der Körper denkt, dass er dabei verschiedene Seehöhen von bis zu 5.200 Höhenmeter erreicht. Und zwar ganz ohne Anstrengung.

 

EINFACH HINSETZEN, ENTSPANNEN UND DURCHATMEN 

Man entspannt sich, atmet flach durch die Nase und erreicht einen angenehmen Zustand zwischen Wachsein und Schlafen. Der Sauerstoffgehalt der Luft und die Trainingsintervalle werden individuell eingestellt, sodass sie den Energie- und Fettstoffwechsel optimal fördern. Bereits mit dem ersten Atemzug beginnt das Zelltraining. In der hyperoxischen Phase (Intervall mit viel Sauerstoff) sterben geschädigte Zellbestandteile ab. In der hypoxischen Phase (Intervall mit wenig Sauerstoff) bekommt die Zelle den Impuls zur beschleunigten Vermehrung gesunder Mitochondrien. IHHT sorgt so für die Regulierung und Steigerung der Leistung der Mitochondrien, die für die Energiebereitstellung im Körper zuständig sind. 

 

VERBESSERUNGEN BEI ERSCHÖPFUNGSZUSTÄNDEN UND STRESS

IHHT erzielt auch bei Erschöpfungszuständen und Stress sehr gute Ergebnisse und ist vergleichbar mit einem „Batterietausch“: Die alten Zellkraftwerke werden gegen neue ausgetauscht. Zu Beginn der Therapie, in den ersten ein bis zwei Tagen, kann es zwar sein, dass man müder ist als zuvor. Durch den Aufbau der neuen Mitochondrien steht dem Körper aber längerfristig wieder mehr Energie zur Verfügung. Dieser Effekt kann bis zu einem halben Jahr anhalten.  

DIE VIELEN POSITIVEN TRAININGSEFFEKTE DER IHHT

Im Grunde merkt man schon direkt nach der Behandlung, dass die Durchblutung besser ist. Am deutlichsten sieht man diesen Effekt an der Gesichtsfarbe. Natürlich wird nicht nur die Haut besser durchblutet, sondern jedes einzelne Organ. Das verbessert sowohl die Versorgung als auch die Entgiftung der Organe. Gönnt man sich mehrere Therapien, bemerkt man eine deutliche Energiezunahme – deshalb verwendet man das Höhentraining auch zur optimalen Wettkampfvorbereitung im Leistungssport. Praktisch nebenbei wird die Fettverbrennung angeregt und auch der Schlaf verbessert sich. Das Immunsystem wird gestärkt, der Alterungsprozess verlangsamt und das hormonelle Gleichgewicht gefördert. Letzteren Effekt nutzt man auch unterstützend in der Menopause. Nicht zuletzt sorgt IHHT für eine bessere Denkleistung und mehr Frische im Kopf.

 

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage per E-Mail versandt, jedoch nicht auf diesem Server gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.