The Original FX Mayr

WOHLTUENDE SAUNAGÄNGE MIT DETOXEFFEKT

März  2019

Seit Jahrtausenden schätzen die Menschen die wohltuenden und gesundheitsfördernden Effekte des Saunierens. Regelmäßige Saunagänge stärken nicht nur Immunsystem und Herz-Kreislauf-System, sie reinigen auch die Haut und unterstützen den Entgiftungsprozess.  

ANTIKE SCHWITZBÄDER UND FINNISCHE TRADITIONEN

Entspannende Schwitzbäder kennen wir in Europa bereits seit der Antike. Schon die alten Griechen und Römer trafen sich regelmäßig in Sauna und Dampfbad. Zum gesellschaftlichen Stelldichein, zum Philosophieren und zum Pflegen ihrer Gesundheit. Viele Saunen, wie wir sie heute kennen, haben sich aber aus alten finnischen Traditionen entwickelt. In den nordischen Ländern kultiviert man das Schwitzen schon seit ungefähr 2.500 Jahren. Eigentlich ist das kein Wunder. Denn womit könnte man der Kälte im Norden Europas wohl besser begegnen als mit Hitze – und mit einem guten Immunsystem.

WIE DER KÖRPER AUF WÄRME REAGIERT

Während des Saunierens wird die Körpertemperatur um ein bis zwei Grad erhöht, die Hauttemperatur sogar um bis zu zehn Grad. Eine ähnliche Temperatur wird bei Fieber erreicht. Der Körper reagiert, indem er seine Abwehrzellen aktiviert. Die Muskulatur entspannt sich. Der Schweiß fließt, und das nicht zu knapp (bis zu einem halben Liter verliert der Körper bei einem 15-minütigen Saunagang). Gifte sowie Abfall- und Schlackenstoffe werden aus dem Körper geschwemmt. Dieser Detoxeffekt ist aber nur einer der Gründe, warum man während der FX Mayr Kur und auch danach immer wieder mal in die Sauna gehen sollte.

DIE WOHLTUENDEN WIRKUNGEN REGELMÄSSIGER SAUNAGÄNGE

Regelmäßige Saunabesuche sind eine Wohltat für Körper und Seele. Die aktivierende Wärme bzw. Hitze und die darauffolgende Abkühlung wirken in vielfacher Hinsicht gesundheitsfördernd.

  • Die körperliche Abwehr wird verbessert.

  • Das Herz-Kreislauf-System wird gestärkt.

  • Der Stoffwechsel wird angeregt.

  • Die Durchblutung wird gefördert.

  • Die Entgiftung über die Haut wird aktiviert.

  • Die Haut wird schonend gereinigt und gepflegt.

  • Körper und Geist erfahren Entspannung und Erholung.

 

WOHLBEHAGEN MIT UNTERSCHIEDLICHEN HITZESTUFEN

Nicht für jeden ist die heiße finnische Sauna mit ca. 100 °C ideal. Für Saunaanfänger und Menschen mit Kreislaufproblemen empfehlen wir daher Saunen oder Dampfbäder mit geringeren Temperaturen. Bei uns im Original FX Mayr bieten wir Ihnen drei unterschiedliche Temperaturstufen an – im Spabereich des Haupthauses sowie in unserem neuen Strandhaus. Die heißeste Variante ist die finnische Sauna mit 80–100°C Lufttemperatur und 8% Luftfeuchtigkeit. Im Sanarium erwarten Sie angenehme Temperaturen zwischen 55 und 70°C und eine Luftfeuchtigkeit von 55 %. Und im Soledampfbad können Sie bei 42–45° C und einer Luftfeuchtigkeit von 100% kräftig durchatmen.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage per E-Mail versandt, jedoch nicht auf diesem Server gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.