The Original FX Mayr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Im Folgenden möchten wir Ihnen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorstellen, die wir der Bearbeitung und Abwicklung eines Kaufes zu Grunde legen.

1. Vertragsabschluss / Korrekturmöglichkeit

Verträge über www.original-mayr.com/shop schließen wir ausschließlich in deutscher Sprache. Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zustande. Der Kunde wird von unserer Annahme per E-Mail verständigt.

Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben, oder können wir der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhält der Kunde eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges.

Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung über die Artikel im Warenkorb ab. Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch ein Infofenster „Wir freuen uns über Ihre Bestellung im Original FX Mayr Online Shop“ benachrichtigt. Dies stellt unsererseits noch keine Annahme des Angebotes des Kunden dar.

Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekanntgegebene E-Mailadresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Ein verbindlicher Vertrag kommt mit Zugang dieser Bestellbestätigung zustande.

2. Preise, Eigentumsvorbehalt, Versandkosten

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Homepage angeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Gesamtpreise. Sie verstehen sich inklusiver aller Steuern, einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben, aber ohne Versandkosten. Die Versandkosten werden in unserer Versandkostenübersicht dargestellt: 

 

Österreich und Deutschland

€  8,-

Belgien, Italien Kroation, Luxemburg, Niederlande, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn

€ 16,50,-

Vereinigtes Königreich, Dänemark, Finnland, Frankreich, Schweden

 € 18,50,-

Estland, Griechenland, Irland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien

€ 20,50,-

 

Bei einer Lieferung in ein Nicht-EWR-Land hat der Kunde alle In- und Exportspesen inklusive allfälliger Zölle, Gebühren und Abgaben zu tragen. Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware unser Eigentum. Wenn nicht anders vereinbart, senden wir unsere Waren innerhalb von  5 Werktagen nach Bestätigung des geschlossenen Vertrages.
 

3. Zahlungsarten

Grundsätzlich bieten wir die Zahlungsarten Kreditkarte, Sofort-Überweisung und PayPal an. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen. Im Falle eines Kaufs mittels Kreditkarte erfolgt die Belastung des Kreditkartenkontos mit Bestellung durch uns. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass er Rechnungen, Gutschriften und Mahnungen in elektronischer oder in Papier-Form erhält. 

Im Falle einer Bestellung mit Sofort-Überweisung ist der Kaufpreis im Anschluss der Bestellung einzubezahlen. Der Artikel wird erst nach Gutschrift des vollen Kaufpreises an den Kunden versandt. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit nicht nach Zugang einer Zahlungsaufforderung auf unserem Konto einlangt, können wir vom Kaufvertrag  zurücktreten.

Selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 4 % jährlich zu verrechnen. Hierdurch werden Ansprüche auf Ersatz nachgewiesener höherer Zinsen bei verschuldetem Zahlungsverzug nicht beeinträchtigt. 
 

4. Rücktrittsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen von diesem Vertrag zurückzutreten. Das 14-tägige Rücktrittsrecht beginnt ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware bzw. bei Teillieferungen die letzte Lieferung in Besitz genommen hat. 

Um das Rücktrittsrecht auszuüben, muss der Kunde mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) uns über seinen Entschluss, von diesem Vertrag zurückzutreten, informieren. Der Kunde kann dafür auch das Muster-Rücktrittsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Macht der Kunde von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch, werden wir ihm unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang des Rücktritts übermitteln. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechtes vor Ablauf der Rücktrittsfrist absendet.
 

5. Folgen des Rücktritts

Wenn der Kunde fristgerecht vom Vertrag zurücktritt, haben wir ihm alle Zahlungen, die wir von ihm erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Rücktritt vom Vertrag bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.  Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem er uns über den Rücktritt vom Vertrag unterrichtet, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absendet. 

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.  Für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse  zugeschnitten sind, besteht kein Rücktrittsrecht.

 

Für Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, besteht kein Rücktrittsrecht. 

 

Für Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, entfällt das Rücktrittsrecht, wenn die Waren nach der Lieferung entsiegelt worden sind. Dies gilt auch für Bücher.
 

6. Gesetzliche Gewährleistung und weitere Informationen

Für allfällige Gewährleistungsansprüche gelten die gesetzlichen Regelungen.  Die Gewährleistungsfrist beträgt bei der Lieferung beweglicher Sachen 2 Jahre ab Übernahme der Ware. 

Reklamationen aufgrund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstiger Beschwerden können bei folgender Adresse geltend gemacht werden:

 

The Original FX Mayr Health Center Gmbh
Golfstraße 2

9082 Maria Wörth

Austria

Mail: onlineshop@original-mayr.com

 

Über die gesetzliche Gewährleistung hinaus gewähren wir keine Garantien. 

7. Datenverarbeitung

Der Kunde stimmt zu, dass folgende persönliche Daten, nämlich Name, Adresse und Geburtsdatum für künftige „Besuche“ im Webshop verarbeitet werden.

8. Verwendung von Cookies

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Web-Shop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Users gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Kreditkartennummer des Einkäufers. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartennummer an das jeweilige Bankinstitut zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises. 

Der Name, die Anschrift und die Kreditkartennummer werden bis zur Lieferung der Ware gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs. 3 TKG sowie des § 8 Abs. 3 Z. 4 DSG. 

9. Zustimmungserklärung zum Erhalt von Werbe-E-Mails

Wenn der Kunde dies beim Bestellvorgang angekreuzt hat, hat er damit dem Erhalt von Nachrichten unseres Unternehmens über unsere Produkte, aktuelle Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels Werbe-E-Mail, insbesondere Newsletter, zugestimmt.

Der Kunde kann seine Zustimmung zum Erhalt solcher E-Mails jederzeit durch Rücksendung des E-Mails an die Absenderadresse mit dem Hinweis „Bitte keine weiteren Werbe-E-Mails“ widerrufen.

10. Anwendbares Recht

Auf den abgeschlossenen Vertrag und sämtliche daraus entstehenden wechselseitigen Ansprüche ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden. 

 

Klagenfurt im Jänner 2018

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage per E-Mail versandt, jedoch nicht auf diesem Server gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.