The Original FX Mayr

FX MAYR REZEPTECKE

„Die leichte Küche des Original FX Mayr immer wieder neu zu interpretieren und dabei Genuss und Ernährungsbewusstsein zu verfeinern ist meine Leidenschaft. 
Als Chefkoch im Original FX Mayr habe ich jedes Produkt aus unserem Online-Shop für Sie persönlich getestet. Ich wünsche Ihnen genussvolle Momente.“

 

Andreas Wolff

GEMÜSEBOUILLON

Zutaten für 6-8 Portionen

  • 1,5 kg frisches, saisonales Gemüse (z.B. Karotten, Stangensellerie,  Sellerie mit Blättern, gelbe Karotten, Fenchelknolle)

  • 100 g frische Kräuter  (z.B. Liebstöckl, Petersilie, Rosmarin, Thymian) oder Suppenkräuter “Soup up”

  • 3,5 l Wasser

  • 3 Lorbeerblätter

  • 5 Pfefferkörner

  • 10 Koriandersamen 

  • 1 Prise Steinsalz “Salt on the rock”

Zubereitung

Das Gemüse sauber waschen und in kleine Stücke schneiden. Dann alles in einen Topf geben und diesen mit kaltem Wasser auffüllen. Die Kräuter hinzufügen und die Bouillon für 3 Stunden sanft köcheln lassen. Die gewünschte Menge an Bouillon abseihen und den Rest abkühlen lassen. Die Gemüsebouillon kann kalt oder warm serviert werden.

Rote Rübensuppe mit Kren

Zutaten

  • 250 g Rote Rüben, gegaart

  • 100 g Pastinaken

  • 1L Roten Rübensaft

  • Steinsalz “Salt on the rock”

  • Brotgewürz “Baker’s choice”

  • frisch geriebener Kren

 

Zubereitung
Rote Rüben und Pastinaken in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben, mit dem Saft der Roten Rübe auffüllen und weich kochen. Danach den frisch geriebenen Kren hinzufügen, mixen und mit dem Salz und Brotgewürz abschmecken.
 

KRÄUTER- SPINATSÜPPCHEN
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten


Zutaten:

400 g Babyspinat

250 g Kartoffeln

800 bis 1000 ml Gemüsebouillon

1 TL Steinsalz “Salt on the rocks”

1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

2 Handvoll frische Kräuter (Brennnessel, Kerbel, Petersilie etc.)

 

Zubereitung:

Blanchieren Sie zuerst den Babyspinat. Dann schälen Sie die Kartoffeln,  schneiden sie in kleine Würfel und kochen sie mit der Gemüsebouillon und den Gewürzen weich. Danach erst wird der Spinat beigemengt und alles gemeinsam cremig gemixt. Anschließend verfeinern Sie die Suppe mit den gehackten Kräutern.

GEMÜSETÜRMCHEN MIT ZWEIERLEI PÜREE, ROTE- BEETE - WÜRFELCHEN AN BASENSAUCE

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

 

Zutaten: 

140 g Süßkartoffeln (4 Scheiben)

140 g Sellerie (4 Scheiben)

100 g Melanzani (4 Scheiben)

0,5 TL Butterschmalz

Salz

Kräuterpüree

50 g Kartoffeln, 50 g Pastinaken, 1 - 3 EL Gemüsebouillon, 2 EL frische Kräuter nach Saison z.B: Petersilie, Kerbel, Minze, Kresse o.ä., 0,5 TL Butterschmalz, eine Prise Abrieb von der Bio-Zitrone, eine Prise Salz

Kürbispüree

100 g Kürbis, 20 g Süßkartoffeln, 1 - 3 EL Gemüsebouillon, 0,5 TL Butterschmalz, 1 Prise Muskat, 1 Prise Salz

Basensauce

50 g Kartoffeln, 120 ml Gemüsebouillon, 1 Prise Salz Garnitur 100 g Rote Rübe, frische Kräuter

 

Zubereitung:

Die Rote Rübe im Stück ca. 2 Std. dämpfen, schälen und in kleine Würfel  schneiden. Für die beiden Pürees die jeweiligen Gemüsearten dämpfen und nach Püreevariation getrennt mit Butterschmalz und Gemüsebouillon bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Anschließend mit den oben aufgeführten Gewürzen aromatisieren. Eine Grillpfanne mit Butterschmalz auspinseln und die verschiedenen Gemüsescheiben von beiden Seiten braun anbraten und anschließend mit Salz würzen. Für die Basensauce die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Gemüsebouillon solange garen, bis sie weich sind. Anschließend die Kartoffeln mit Salz würzen und das ganz sehr fein pürieren. Die gebratenen Gemüsescheiben und die zwei Gemüse-Pürees im Wechsel schichten und zu einem Türmchen aufbauen. Zum Schluss mit den Rote-Bete-Würfelchen, der Basensauce und frischen Kräutern garnieren.

Safran-Risotto mit gegrilltem Zucchini, Artischocke, Ofen-Tomaten und Basilikumpesto

Zutaten: 

  • 150 g Risottoreis  

  • 300 – 400 ml Gemüsebouillon  

  • 20 g Fenchel  

  • 1TL Ghee (Butterschmalz)  

  • 1 EL geriebenen Pecorino  

  • 1 Messerspitze Safran gemahlen  

  • 1 Prise Kräutersalz

  • 1 kleine Zucchini

  • 1-2 EL Oliven

  • 150 g Artischocken eingelegt, abgetropft

  • 150 g Cocktail-Tomaten

  • 1 TL Pesto

  • 1 Prise Gewürzsalz “Salt’n’Lemon” und Mediterrane Kräutermischung “Bella Italia”

Zubereitung
Fenchel fein schneiden mit dem Ghee kurz anschwitzen, Risottoreis zugeben und für eine weitere Minute durchrühren, anschließend mit etwas Gemüsebouillon aufgießen. Mit Safran und Salz würzen, immer wieder durchrühren, einkochen lassen und wieder mit Bouillon aufgießen, diesen Vorgang wiederholen bis der Reis bissfest ist. Je nach Reissorte dauert dies 30-45 min. Zum Schluss mit dem “Salt’n’Lemon” verfeinern. Zucchini in Scheiben schneiden und ca. 5 min grillen, die Tomaten mit “Bella Italia” würzen und im vorgeheizten Ofen bei 170°C für 5-7 Minuten grillen. Das fertige Risotto mit dem Gemüse, den Oliven, Artischocken und Basilikum-Pesto garnieren.

BUCHWEIZENWECKERL
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten


Zutaten:

500 g Buchweizenmehl hell

560 ml stark prickelndes Sodawasser

1Teelöffel Steinsalz “Salt on the rock”

Nach Wunsch 1 TL Brotgewürz “Baker’s choice” 

 

Zubereitung
Alle Zutaten zu einem weichen Teig verarbeiten – nur kurz verrühren, damit die Kohlensäure im Teig verbleibt. Anschließend auf ein mit Backpapier aus-
gelegtes Backblech mit Hilfe eines Löffels Brötchen formen. Bei Umluft 
180-190°C für 15-17 Minuten backen.

KRÄUTERAUFSTRICH

Zutaten: 

100 g Quark  einige Tropfen Kürbiskern öoder Leinöl  

25 g frische Kräuter (z. B. Schnittlauch, Petersilie, Kerbel)  

10 g Sesamsamen,

1 TL abgeriebene Zitronen - oder Orangenschale

 

Zubereitung
Den Quark in eine Schüssel geben und mit dem Öl beträufeln. Die Kräuter fein hacken und in den Quark einrühren. Mit Sesam und Zitronen- oder Orangenschale bestreuen. Variante für Gäste: Den Quark zu Bällchen formen und in den gehackten Kräutern wälzen. 

 

Variante für Gäste: Den Quark zu Bällchen formen und in den gehackten Kräutern oder Alpenblütenkräuter Fleur des Alpes wälzen.

Zucchini Spaghetti mit Tomaten Pesto

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten:

  • 1 Zucchini (mittelgroß)

  • 1 TL Ghee

  • 1 Prise Salz

Tomatenpesto:

  •  3 EL gehackte, getrocknete Tomate

  • 1 TL Olivenöl

  • 1 EL Pinienkerne

  • 1 Prise Salz

  • etwas Gemüsebouillon

Zubereitung
Um Zucchini-Spaghetti zu machen, braucht man einen Spiralschneider. Waschen Sie die Zucchini und schneiden Sie die Enden ab. Legen Sie die Zucchini in den Spiralschneider und drehen Sie die Gemüse-Spaghetti heraus. Eine große Pfanne mit etwas Ghee (geklärte Butter) erhitzen und dann die Spaghetti unter gelegentlichem Rühren “al dente” braten. Zucchini-Spaghetti können wie herkömmliche Pasta mit jeder Art von Nudelsoße serviert werden. Insbesondere am Abend ist Gemüse-Pasta ideal, da diese besonders arm an Kohlenhydraten sind. Alle Zutaten in einen Mixer geben und solange mixen bis eine cremige Konsistenz entsteht. Sie können etwas Gemüsebrühe hinzugeben, um es flüssiger zu machen.

LACHSRÖLLCHEN MIT KRENTOPFEN

 

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten:

  • 100 g Bio Buchweizenmehl fein

  • 20 g Biokartoffelstärke

  • 150 ml Milch (oder Sojamilch)

  • 1 TL Butterschmalz

  • 1 Ei

  • etwas Salz

  • 8 dünne Scheiben gebeizten Lachs (oder Rächerlachs)

  • 100 g Schafstopfen (Quark)

  • etwas Zitronenabrieb

  • 1 TL Zitronensaft

  • frisch gerieben Kren (Meerrettich)

Zubereitung

Die Zutaten für die Buchweizencrêpes mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren. Eine beschichte Pfanne erwärmen und den Teig darin bodenbedeckend verteilen, ein bis zwei Minuten braten und anschließend wenden. So lange fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Die fertigen Crêpes warm stellen. Den Topfen mit Zitronensaft, Zitronenabrieb und Salz abschmecken. Crêpes mit Topfen bestreichen, etwas frischen Kren darüber reiben und mit Räucherlachs belegen. Anschließend aufrollen. Tipp anstatt Kren eignet sich frischer Dill ebenfalls bestens.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage per E-Mail versandt, jedoch nicht auf diesem Server gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.